Eintritt

Vor Eintritt

Anfahrt
Die Rehaklinik Hasliberg liegt in der idyllischen Sommer- und Wintersportregion Haslital im Berner Oberland. Der Hasliberg ist über den Brünigpass in ca. 50-60 Autominuten von grösseren Städten wie Luzern und Bern gut erreichbar. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (SBB, Zentralbahn und Postauto) erreichen Sie uns ebenfalls mühelos.
Anfahrtsplan

Begleitperson
Wünschen Sie zusammen mit Ihrer Partnerin oder Ihrem Partner den Aufenthalt zu verbringen, so ist dies in der Rehaklinik Hasliberg problemlos möglich.

Für die Begleitperson wird pro Nacht eine Pauschale von CHF 90.00 verrechnet, inklusive Vollpension.

Die Begleitperson kann während des gesamten Aufenthaltes der Patientin oder des Patienten in der Rehaklinik Hasliberg verweilen oder nur einzelne Nächte buchen. Wir sind Ihnen dankbar, wenn Sie die Begleitperson bei Ihrer Anmeldung oder spätestens 24 Stunden im Voraus (für Aufenthalte am Wochenende bis spätestens am Freitag, 15:00 Uhr) anmelden.

Checkliste
Die folgende Checkliste soll Ihnen „das Kofferpacken“ für Ihren Aufenthalt erleichtern:

  • Gültige Krankenversicherungskarte
  • Aktuelle Medikamentenliste/Rezept mit ärztlich verordneter Medikamente inklusive Dosierung
  • Impfausweis, Blutverdünnungsausweis, Blutgruppenkarte und Allergiepass (wenn vorhanden)
  • Alle in Ihrem Besitz befindlichen ärztlichen Unterlagen und Laborbefunde, Röntgenbilder und CDs, aktuelle Ernährungs- und Diätpläne
  • Alle vorhandenen Hilfsmitteln (Gehhilfen, orthopädische Schienen oder Bandagen, Anziehhilfen, spezielle Lagerungskissen, Lesebrille, Hörgerät mit Reservebatterien)
  • Bequeme Kleidung mit Bewegungsfreiheit für Aktivitäten im und ausser Haus, Trainingsanzug
  • Freizeitkleidung je nach Jahreszeit
  • Geschlossene, bequeme Schuhe mit gutem Halt und Hausschuhe
  • Badehose/Badeanzug für Wassertherapien
  • Pyjama/Nachthemd
  • Ausreichend Unterwäsche und Socken
  • Toilettenartikel/Hygieneartikel
  • Lektüre
  • Handy/Tablet/Notebook inklusive Ladegerät
  • Kopfhörer
  • Agenda mit Adressen und Telefonnummern
  • EC-Karte, SwissPass (General-Abo oder Halbtax-Abo)
  • Kopie der Patientenverfügung, falls vorhanden (bitte an der Rezeption vorweisen)

Fahrdienst
Gerne organisieren wir für Sie den Transport vom Akutspital in die Rehaklinik Hasliberg sowie den Transport nach Hause im Anschluss an Ihren Aufenthalt. Wünschen Sie einen Abholtransport, so melden Sie sich bitte frühzeitig bei der Bettendisposition. Unser Patientenfahrer wird Sie im Eingangsbereich vom behandelnden Spital abholen und Sie bequem und sicher in die Rehaklinik Hasliberg fahren. Heimtransporte melden Sie bitte mindestens 24 Stunden im Voraus an der Rezeption an.

Die Kosten für Abhol- und Heimtransporte werden Ihnen direkt in Rechnung gestellt. Falls Sie über eine Zusatzversicherung verfügen, werden diese Kosten je nach Krankenkasse teilweise rückerstattet. Bitte klären Sie dies vorgängig mit Ihrer Krankenkasse ab.

Für Abhol- und Heimtransporte gelten folgende Tarife (nur eine Fahrt wird verrechnet):
- CHF 25.00 pro angefangene 25 Kilometer

Für übrige Transporte gelten folgende Tarife (Hin- und rückfahrt werden verrechnet):
- CHF   2.80 pro Kilometer für sonstige Transporte
- CHF   1.00 pro Minute, ab der 31. Warteminute

Parkmöglichkeiten
Bei Ihrer Ankunft stehen Ihnen Parkplätze zum kurzzeitigen Parkieren (P4) zur Verfügung. Für längere Parkzeiten bieten sich die Parkplätze der Parkplatzes P1 an. Gegen eine Tagesgebühr von CHF 6.00 können Sie Ihr Fahrzeug auch in der Einstellhalle parkieren. Eine Parkplatzübersicht ist bei der Rezeption erhältlich.

Übersichtsplan

Anfahrtsplan


Am Eintrittstag

Ankunft
Bei der Ankunft in der Rehaklinik Hasliberg, melden Sie sich bitte an der Rezeption. Das Team der Rezeption wird Sie in Empfang nehmen und ein kurzes Eintrittsgespräch führen. Bitte halten Sie Ihre medizinischen Unterlagen und Ihre Krankenkassenkarte zur Hand. Sie erhalten erste Informationen und die Direktwahl, unter dieser Telefon-Nummer sind Sie direkt auf Ihrem Zimmer telefonisch erreichbar sind. Anschliessend werden Sie auf Ihr Zimmer begleitet, eine Pflegemitarbeiterin oder Pflegemitarbeiter wird Sie mit den Gegebenheiten vertraut machen und wird Ihnen beim Auspacken helfen.

Anamnesegespräch und Eintrittsuntersuchung

Am Eintrittstag finden das Anamnesegespräch mit der Pflege und ein Gespräch und eine Eintrittsuntersuchung beim behandelnden Arzt statt.

In den darauffolgenden Tagen werden gemeinsam mit Ihnen die persönlichen Ziele definiert, die Sie in der Rehabilitation erreichen können. Wir unterstützen Sie dabei, indem wir für Sie ein entsprechendes interdisziplinäres Therapieprogramm zusammenstellen.