Rehabilitation in Begleitung eines Haustieres

Rehabilitation in Begleitung eines Haustieres

Flyer Rehabilitation in Begleitung eines Haustieres
 

In der Rehaklinik Hasliberg können Sie Ihr Haustier (Hund, Katze usw.) mitbringen und versorgen. Dies erspart Ihnen den Organisationsaufwand, einen Ferienplatz für Ihr Haustier zu finden. Sie profitieren zudem von der positiven Auswirkung auf Ihre Gesundheit und von einer Förderung Ihres Wohlbefindens.

Haustierzimmer
Die Rehaklinik verfügt über Patientenzimmer, in denen das Halten eines Haustieres erlaubt ist. Diese Zimmer befinden sich im Erdgeschoss und bieten einen ebenerdigen Auslauf über eine Terrasse oder über einen separaten Ein- und Ausgang.

Bedingungen
Grundsätzlich gelten die Bestimmungen des Hundegesetzes des Kantons Bern.

Gültige Haftpflichtversicherung (Haftung für Personen- und Sachschaden).

Im Haus hält sich das Haustier ausschliesslich im Haustierzimmer auf. Aus spitalhygienischen Gründen hat das Haustier zu anderen Räumlichkeiten
(Therapieräume, Arztpraxis, Speisesall, etc.) keinen Zutritt.

Die Möglichkeit für eine gemeinsame Mahlzeit mit dem Haustier besteht in unserem öffentlichen Restaurant.

Gut zu wissen
Die Haustierbesitzerin, der Haustierbesitzer übernimmt während des Aufenthalts die vollständige Versorgung und Betreuung des Haustieres.

Mitzubringen sind:

  • Tierfutter
    Trockenfutter bevorzugt, ansonsten informieren Sie sich bitte über die Kühlmöglichkeiten für Nassfutter.
  • Hygieneartikel für das Haustier
    Die Haustiere müssen nach einem Spaziergang vor dem Betreten der Klinikräumlichkeiten gründlich gereinigt werden.
  • Hundeleine
    Hunde sind auf dem gesamten Areal der Rehaklinik an der Leine zu führen.


Win-Win
Viele Haustierbesitzer bestätigen schon seit Jahrzehnten, was klinische Studien erst seit Kurzem belegen können: Die Nähe zu einem Haustier kann je nach Art und Schwere der Erkrankung die Symptome lindern und zur Genesung beitragen. Zusätzlich zum Trost in schwierigen Situationen motiviert ein Haustier zu Bewegung, vermittelt Vertrauen und Freude und bietet Geborgenheit in der neuen Umgebung. So können Unsicherheiten eher toleriert und Rehabilitationsaufgaben leichter gemeistert werden.
Eine Trennung von mehreren Wochen von der Bezugsperson ist auch für ein Tier eine grosse Belastung. Dies lässt sich bei einer Rehabilitation bei uns in der Rehaklinik Hasliberg vermeiden.

Dazu erhalten insbesondere auch diejenigen Menschen, die alleine sind und sich bei Krankheit erst recht nicht von ihrem Haustier trennen wollen, eine Möglichkeit für eine zielführende Rehabilitation, zusammen mit Ihrem treuen vierbeinigen Begleiter.

Ansprechpersonen

Chefarzt, Vorsitzender der Geschäftsleitung Rehaklinik Hasliberg

Telefon +41 33 533 92 00
E-Mail {M9D7CF12F993AF696342014FEF18A2C21O}{9D7CF158C601DDEBBEC880F618CD758E}