Coronavirus

Coronavirus

Reha in Zeiten der Pandemie mit CORONAVIRUS
In der Michel Gruppe und in der Rehaklinik Hasliberg wurde ein gemeinsamer Pandemieführungsstab einberufen, welcher sich regelmässig trifft, um die aktuelle Situation zu beurteilen und Massnahmen zu ergreifen. Eine offene, transparente und schnelle Kommunikation ist uns in dieser Situation sehr wichtig.

Mit den unten aufgeführten Massnahmen und Regeln versuchen wir unsere Mitarbeitenden, Patientinnen und Patienten zu schützen. Wir halten uns strikt an die Anweisungen und Vorgaben des Bundesrates, des Bundesamtes für Gesundheit BAG, des Regierungsrates und des Kantonsarztamtes. Allfällige Änderungen sind jederzeit möglich.

Eintritte von Patientinnen, Patienten und neuen Mitarbeitenden
Eintritte in die Rehaklinik Hasliberg sind weiterhin möglich. Wichtig ist, dass die Patienten und Patientinnen vor einer Zuweisung auf die unten stehende Regeln und Umstände hingewiesen werden. Die Aufnahme aller stationären Patientinnen und Patienten erfolgt über einen separaten Eingang «Patientenaufnahme» mit einer Schleuse. In einem ersten Schritt erfolgt dort eine gesundheitliche Abklärung, anschliessend wird der Aufnahmeprozess weitergeführt. Das gleiche gilt auf die neuen Mitarbeitenden.

Verhaltensregeln

  • Kein Händedruck bei der Begrüssung
  • Mind. 1.5 m Abstand zu anderen Personen halten
  • Regelmässig Hände waschen
  • Zum Husten Einwegtaschentücher benutzen, nach Benutzung Hände waschen
  • Bei Erkältungsymptomen umgehend Gesundheitspersonal informieren
  • Mitarbeitende, Patientinnen und Patienten werden gemäss aktuellen Empfehlungen des BAG/Swissnoso hausintern auf COVID-19 getestet

Maskenpflicht
Das Tragen einer Maske ist für die Patientinnen, Patienten und für die Mitarbeitenden der Rehaklinik Hasliberg obligatorisch. Eigene Masken sind aufgrund der geltenden Hygienevorschriften nicht zulässig. Es dürfen nur die von der Klinik zur Verfügung gestellten Masken getragen werden.

Therapien
Das therapeutische Programm wurde so umgestaltet, dass die Therapien in kleineren Gruppen erfolgen, jedoch häufiger stattfinden. Dies bezieht sich auch auf die psychotherapeutischen Gruppentherapien. In den Einzeltherapien sind unsere Mitarbeitenden ebenfalls angewiesen, die nötigen Massnahmen des BAG‘s umzusetzen.

Therapiebad und Fitnessraum
Fitness und Therapiebad bleiben für Patientinnen, Patienten und Mitarbeitende bis auf weiteres geöffnet. Es darf sich nur eine bestimmte Anzahl Personen im Raum befinden. Die Berechnungsgrundlage von 2.25 m2 pro Person im Raum ermöglicht einen sicheren und genügenden Abstand. Eine Aufsichtsperson achtet darauf, dass die hygienischen Massnahmen eingehalten werden. Die Geräte werden vor und nach Gebrauch desinfiziert.

Ausgang
Die Grenzen des Klinik-Ausgangsareals, innerhalb welcher sich die Patientinnen und Patienten frei bewegen können, wurden festgelegt. Patientinnen und Patienten können das Areal unter Einhaltung von Vorgaben zeitlich begrenzt auch verlassen.

Belastungserprobungen/Wochenendurlaub
Belastungserprobungen/Wochendurlaube sind nicht möglich.

Besucher
Besuche sind beschränkt möglich. Voraussetzungen sind: 1 Person pro Patientin und Patient für maximal eine Stunde, Tragen einer Maske und Einhalten von korrekter Händedesinfektion sowie von allgemeinen Hygieneregeln, Patientin oder Patient gehört keiner Risikogruppe an.

Ambulante Patientinnen und Patienten
Ambulante Patientinnen und Patienten werden komplett getrennt von stationären Patientinnen und Patienten in einem separaten Gebäude behandelt. Sie betreten das Hauptgebäude nicht.

Restaurant
Das Restaurant darf nur von den Patientinnen und Patienten sowie den Mitarbeitenden benutzt werden. Es gelten besondere Abstandsregeln, die Anzahl der Sitze ist deutlich reduziert worden. Das Essen wird zum Teil auch in den Zimmern serviert. Für externe Besuche ist das Restaurant geschlossen.

Veranstaltungen
Alle öffentlichen Veranstaltungen sind bis auf weiteres abgesagt.

 

Weiterführende Informationen
Weiterführende Informationen

Hier finden Sie eine Zusammenfassung wichtiger Kontakte oder Informationsquellen.